Kerstin Marx

Tuina

Tuina-Anmo ist die Massagekunst der Traditionellen Chinesischen Medizin. Diese medizinisch angewandte Massage lässt sich über 2000 Jahre zurückverfolgen. Die Tuina-Massage setzt Reize durch unterschiedliche manuelle Techniken. Die Behandlung erfolgt auf dem Hintergrund der Meridiantheorie und bezieht die Akupunkturpunkte mit ein. Auf diese Art und Weise wird der gesamte Körper beeinflusst, um das gestörte Verhältnis zwischen Yin und Yang wiederherzustellen und Schmerzzustände zu lindern.
Tuina kann durchaus als energetische Massage verstanden werden, die Qi-und Blutzirkulation anregt und die Behandlung von Muskeln, Sehnen, Bändern und Gelenken miteinbezieht.
Außer der rein medizinischen Anwendung lässt sich die Tuina-Massage auch jederzeit präventiv anwenden. Es werden vitalisierende und harmonisierende Techniken eingesetzt, die von Stress und Belastungen des Alltags befreien.